Fragen & Antworten

Worin unterscheiden sich die Modelle ERGOFLIX® M, L & XL ?

 

  ERGOFLIX® M ERGOFLIX® L ERGOFLIX® XL
Abmessungen L x B x H 98,5 x 61 x 92 cm 96 x 58 x 93 cm 96 x 63 x 93 cm
Abmessungen L x B x H gefaltet 61 X 28 x 80 cm 58 x 32,5 x 78 cm 63 x 32,5 x 78 cm
Sitz T x B x H 40 x 40 x 46 cm 42 x 48 x 48 cm 42 x 53 x 48 cm
Gewicht (exkl. Batterie) 21 kg 23,5 kg   23,6 kg  
Gewicht (inkl. Batterie) 23kg 26,5 kg 26,6 kg
Geschwindigkeit vorwärts 1 - 6 km/h 1 - 6 km/h 1 - 6 km/h
Geschwindigkeit rückwärts 1 km/h 1 km/h 1 km/h
Reichweite 20 km 24 km 24 km
Maximale Steigung
12° 12° 12°
Maximales Höhenhindernis
40 mm 40 mm 40 mm
Maximales Benutzergewicht 120 kg 160 kg 160 kg
Motor 2 x Bürstenloser Motor 180W 2 x Bürstenloser Motor 180W 2 x Bürstenloser Motor 180W
Batterie 1 x 24V/10AH Lithium Batterie 2 x 24V/6AH Lithium Batterie 2 x 24V/6AH Lithium Batterie
Aufladezeit der Batterie ca. 7 - 8 Stunden ca. 7 - 8 Stunden ca. 7 - 8 Stunden
Bremse elektromagnetisches Bremssystem elektromagnetisches Bremssystem elektromagnetisches Bremssystem
Bedienelements Joystick, wahlweise rechts oder links Joystick, wahlweise rechts oder links Joystick, wahlweise rechts oder links
Vorderrad PU Reifen 6" PU Reifen 7" PU Reifen 7"
Hinterrad PU Reifen 8" PU Reifen 12" PU Reifen 12"

Kann ich den elektrischen Rollstuhl über die Krankenkasse bezuschussen lassen?

Der elektrische Rollstuhl ergoflix® L verfügt über eine Hilfsmittelnummer und kann über die Krankenkasse bezuschusst werden. Wir empfehlen Ihnen ein Gespräch mit Ihrer Krankenkasse basierend auf Ihrem Attest und einem Angebot von uns, auf welchem alle technischen Daten des gewünschten Rollstuhls zur hinreichenden Beurteilung seitens Ihrer Krankenkasse aufgeführt sind. Nehmen Sie hierzu gerne Kontakt mit uns auf.

Wie wird mir im Falle eines Defektes geholfen?

Unsere faltbaren Rollstühle sind aufgrund der hochwertigen Verarbeitung wartungsarm und wenig anfällig für Störungen oder Defekte. Dennoch kann nie vollends ausgeschlossen werden, dass Ersatzteile versehentlich beschädigt werden oder aus anderen Gründen Ihre Funktionstüchtigkeit verlieren.

Im Falle eines Defektes finden wir gemeinsam mit Ihnen telefonisch die Ursache des Defektes. Basierend auf dem Fund kommen drei unterschiedliche Möglichkeiten zur Behebung in Frage:

  • Versand des Ersatzteils per Post. Ersatzteile wie Joystick, Batterie oder Räder lassen sich kinderleicht austauschen.
  • Servicetechniker führt Reparatur bei Ihnen vor Ort durch.
  • Abholung per Spediteur und Reparatur in der hauseigenen Werkstatt. Anschließender Rückversand.

 

Innerhalb der Garantiefristen sind alle Serviceleistungen kostenfrei.

Wie viel Garantie bekomme ich auf mein Modell?

Die Garantiebedingungen sind Bestandteil der jeweils gültigen, länderspezifischen allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Garantien spezieller Bauteile entnehmen Sie bitte folgender Liste:

 

  • Rahmengestell: 3 Jahre
  • Joystick: 2 Jahre
  • Motor: 2 Jahre
  • Batterie: 1 Jahr

Inwiefern eignet sich der E-Rollstuhl zum verreisen?

Beide elektrischen Rollstühle sind in sekundenschnelle zusammengefaltet und sind dank ihres leichten Gewichtes ideal zum Transport geeignet. Im zusammengefalteten Zustand lassen sich die Rollstühle problemlos im Kofferraum verstauen.

 

Sollten Sie eine Flugreise antreten, können die faltbaren, elektrischen Rollstühle im Vergleich zu herkömmlichen elektrischen Rollstühlen wesentlich günstiger als Reisegepäck aufgegeben werden. Informieren Sie Ihre Fluggesellschaft, dass die Batterie Teil des elektrischen Rollstuhls ist. Senden Sie der Fluggesellschaft idealerweise die entsprechenden Batteriezertifizierungen per E-Mail zu oder drucken Sie diese aus und händigen Sie diese am Tag Ihres Abflugs am Flughafen aus.

Die Zertifizierungen können Sie im Downloadcenter herunterladen.

Der Rollstuhl besteht aus robustem Aluminium. Ist er dennoch bequem?

Absolut. Die Aluminiumlegierung garantiert eine hohe Stabilität und ermöglicht ein hohes maximales Benutzergewicht. Das Sitzkissen und das Rückenpolster lassen Sie leicht einsinken und sorgen für ein stabiles und gleichzeitig sehr bequemes Sitzgefühl.

Ich bin technisch nicht besonders versiert und meide hohe Geschwindigkeiten, denn meine Sicherheit ist mir wichtig. Bin ich trotzdem für den Rollstühle geeignet?

Die Inbetriebnahme des E-Rollstuhls kann als einfach und intuitiv bezeichnet werden. In der ausführlichen Betriebsanleitung sind alle Schritte erläutert, um den elektrischen Rollstuhl betriebsbereit zu machen. Falls dennoch Fragen auftreten sollten, steht Ihnen unser Serviceteam zur Verfügung.

Der elektrische Rollstuhl lässt sich nach der Inbetriebnahme über den Joystick am Bedienmodul navigieren. Wir empfehlen zunächst vorsichtige Fahrversuche zu unternehmen, um sich an die Steuerung zu gewöhnen. Das Fahrgefühl manifestiert sich recht schnell.

 

Über das Bedienmodul lässt sich die maximale Geschwindigkeit reduzieren. Wenn diese z.B. auf 2 km/h eingestellt ist, kann der Joystick komplett durchgedrückt werden, ohne dass die 2 km/h überschritten werden.

Für eine erhöhte Sicherheit sorgen zudem das elektromagnetische Bremssystem und der Sicherheitsgurt.

Kann der elektrische Rollstuhl ausschließlich über den Joystick fortbewegt werden, oder lässt er sich auch schieben?

Der E-Rollstuhl kann sowohl im Fahr- als auch Schiebebetrieb genutzt werden. An den Hinterrädern befindet sich jeweils ein roter Schalter, über welchen der gewünschte Modus eingestellt werden kann. 

Im Fahrbetrieb ist das elektromagnetische Bremssystem aktiviert und durch das Betätigen des Joysticks bewegt sich der Rollstuhl fort. Im Schiebebetrieb ist das elektromagnetische Bremssystem außer Kraft gesetzt und der elektrische Rollstuhl kann manuell von hinten über den Schiebebügel geschoben werden.

Kann ich die Rollstühle vorab in meiner Nähe besichtigen und Probe fahren?

Das Vertriebsnetz von JBH Medizintechnik ist derzeit im Aufbau und eine Übersicht über alle Standorte in Deutschland wird in Kürze auf der Website veröffentlicht.

Bitte wenden Sie sich an unsere Serviceabteilung für einen Besichtigungstermin mit einer Probefahrt.